HEIMSIEG, DERBYSIEGER, TABELLENFÜHRER!!!

0

Sonntag 13.09.2020 14:30 Uhr Derbytime für unsere Dritte.

Alles war angerichtet für ein packendes Spiel. Unsere Mannschaft empfing die Reserve der SG Elbert/Horbach II.

Viele Worte musste das Trainerduo Molls/Habermeier nicht an die Jungs verlieren, jeder war heiß darauf sich zu Hause teuer zu verkaufen und alles in dieses Spiel reinzulegen.

Genau diese Gier hat der Gegner sehr früh im Spiel zu spüren bekommen. Bereits in der 2. Spielminute war es mal wieder unser „Dribbelkünstler“ mit der Nummer 17 (Fabian Görg) der nach starkem Pressing den Torwart zu einem Fehler zwingt und so aus kurzer Distanz zum 1:0 einschieben konnte.

Ein Start nach Maß, man merkte das Gegner nicht mit dieser Wucht gerechnet hatte. So war es bis zur Halbzeit ein sehr körperliches Spiel mit vielen kleinen Fouls. Das Spiel von Elbert war immer dasselbe, oft ging es nur mit langen Bällen nach vorne. Doch diese Spielidee hatte bei unserer Dritten niemand überrascht, sodass man bis auf ein, zwei Abschlüsse in der ersten Halbzeit nichts zugelassen hatte.

Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. Man hatte das Spiel unter Kontrolle und war sich dessen auch bewusst. Das Einzige was fehlte war das zweite Tor. Das Trainerduo Molls/Habermeier war trotzdem sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung und machte die Jungs nochmal richtig heiß.

So wie die erste Hälfte zu Ende ging, startete man in die zweite Hälfte. Nach wie vor waren unsere Jungs die tonangebende Mannschaft. Elbert hatte nichts entgegenzuwerfen, doch trotz dieser Feldüberlegenheit fehlte das zweite Tor.

Bis zur 81. Spielminute dauert es bis uns endlich unser „Zauberfuß“ mit der Nummer 9 (Omid Husseini) mit einem Sonntagsschuss zur 2:0 Führung verhalf.

Dieser Treffer war die Kirsche auf der Torte. Das Spiel hatte alles was man sich von einem Derby verspricht und endete mit einem verdienten 2:0 Sieg für unsere Jungs.

Wieder mal war es eine klasse Mannschaftsleistung mit hoher Lauf- und Kampfbereitschaft, die dieses Spiel entschieden hat.

Ein Riesen-Kompliment an die gesamte Mannschaft und den Trainerstab. Auf die bis jetzt gezeigte Leistung lässt sich absolut aufbauen.

Jetzt heißt es wieder Mund abwischen, hart trainieren und wieder geil drauf sein die nächsten 3 Punkte einzufahren. Am kommenden Sonntag um 12 Uhr geht es zur Reserve der SG Nauort/Ransbach II.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here